Danksagung

Das 21. 48er ist zu Ende und es ist an der Zeit DANKE zu sagen. Große Aufmerksamkeit wollen wir dabei unseren zahlreichen Sponsoren und Unterstützern widmen.

Besonderer Dank gilt:

  • Afri Cola
  • Autohaus Neuffer
  • Bäckerei Weinberg
  • Concert und Eventservice GmbH & Co.KG
  • Copythek Klaus Weber
  • Esso Station Tübingen-Lustnau
  • Fahrschule Halanke GmbH
  • Früchtehaus Manz
  • Gasthaus „Lamm“
  • Gäubote
  • Getränke Holz
  • Helmut Stork
  • Hochdorfer Kronenbrauerei
  • Jungschar Nebringen
  • Metzgerei Wörner
  • Philip Katz
  • Ramada Hotel Herrenberg
  • Restaurant „Traube“
  • Stadt Herrenberg und alle ihre technischen Dienste
  • Team Raible
  • Volksbank Herrenberg-Rottenburg

 

Außerdem danken wir:

  • Autohaus Rinderknecht
  • Bäcker Baier
  • Bäckerei Sehne
  • Brett-a-Porter
  • Buchhandlung Schäufele
  • DRK Herrenberg
  • Extratours Konzertbüro
  • FDS Security
  • Feinmetall GmbH
  • Gabi Schüßler
  • Getränke Marquart
  • Hald & Grunewald
  • Heizöl Häberle
  • Metzgerei Schneck
  • Kolektor Kautt & Bux GmbH
  • Oberndorfer Musik Initiative, OMI e.V.
  • Polizeidienststellen Herrenberg/Böblingen
  • VfL Herrenberg

Großen Respekt wollen wir den umliegenden Anwohnern entgegenbringen, die wieder einmal die Müll- und Lärmbelästigung mit großer Kulanz ertragen haben. Dankeschön!

Kuss, Dank, und Gruß geht raus an all die freiwilligen HelferInnen, ohne die das Festival mal wieder nicht möglich gewesen wäre.

Ihr seid das 48er!!!

Kommentare deaktiviert

Limitierte Becher

Dieses Jahr wird exklusiv und limitiert gebechert. Holt euch euren limitierten 48er 2014 Becher beim Getränkestand.

becher1 becher2

Kommentare deaktiviert

Camping Änderung

Achtung: An Alle Camper. Dieses Jahr ändert sich eine Kleinigkeit. Aus organisatorischen Gründen ist es leider nötig, dass ihr euren Müllpfand am Sonntag nur bis 10Uhr abholen könnt.

Kommentare deaktiviert

Frühstück

Die wichtigste Mahlzeit am Tag ist das Frühstück. Das gilt auch für Festivals! Und was ist noch schöner als Frühstück? Frühstück mit Musik und hoffentlich auch Live-Kochshow!

Johnny Mlelodic und exBird sorgen dieses Jahr für den nötigen akustischen Nährstoffgewinn und geben euch ein Gesundes Fundament für einen ausgelassenen Festivalsamstag ein!

Mahlzeit.

Kommentare deaktiviert

Kleine Krawalle

Die Rockkids aus Herrenberg werden dieses Jahr das  21. 48er einläuten. Der Name ist Programm. Am Freitag gibt es Hardrock Klassiker von der wohl jüngsten Band die bei uns die Bühne geentert hat.

Für die Nachtstunden macht die bekannte Partyreihe DasDing Radau und Rabatz bei uns halt (u.A. bekannt vom Southside und monatlichen Partys in Baden-Württemberg). Rock, Hiphop, Indie, Elektro… hauptsache es fetzt. Für die Party bis zum Morgengrauen ist gesorgt.

radaurabatz rockkids

Kommentare deaktiviert

Help!

Einige haben sich ja schon gemeldet, aber von der 200er Helfermarke der letzten Jahre sind wir noch weit entfernt. Falls ihr also Interesse habt uns beim 48er unterstützen, freuen für uns über jeden Helfer. Meldet euch bei unserer Helferfee vivi[at]48er.com.

Kommentare deaktiviert

Metusa und The Mixed Version beim 48er!

Arrr!
Metusa meutern dieses Jahr die Bühne des 48ers! Ob Mittelaltermärkte, Festivals oder “normale” Konzerte: Das Publikum wird jedes mal aufs Neue von dem mittelalterlich angehauchten Folk Rock in den Bann gezogen.

Nicht minder spektakulär sind The MixedVersion aus Lörrach. Indie-eske Gitarren, jazzige Saxophone, ska-artige Trompeten oder auch HipHop Parts werden zum natürlichsten musikalischen Gebräu der Welt. Da ist der Name Programm!

Metusa Bandphoto the mixed version

Kommentare deaktiviert

Das 48er braucht DICH!

Sooo liebe 48er-Freunde, ihr kennt das Spiel Unser Festival lebt mit eurer Hilfe. Im letzten Jahr hatten wir 200 (!!! – wow – danke) ehrenamtliche Helfer. Schaffen wir es, das dieses Jahr zu toppen? Bitte meldet euch per Mail (mit Angabe der Handynummer) bei (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen)! Wir freuen uns auf eure Unterstützung

Kommentare deaktiviert

Ein Schwung neuer Bands!

Das 48er bekommt Verstärkung!

Die diesjährigen Playlive Gewinner KONVOY reimen sich tief in eure Gehirnwindungen und beweisen, dass sich Hiphop schon lang nicht mehr in einer Sackgasse befindet.

Catch a Fires neuer Liebling Nasou steht dem ganzen in nichts nach. Hiphop meets Reggae, Ska, Pop, Folk, Soul, …oder wie er selbst meint: “Raggamuffin Hiphop”. Da kann man sich jetzt schon auf einen sonnigen Nachmittag freuen.

Einen ganz anderen Weg schlagen die Österreicher tuXedo mit ihrem Volksmusikmetal ein. Vermutlich  das Ergebnis einer langen durchzechten Almhüttennacht, auf der ein wenig zu viel geheadbangt wurde.

Weg von der von der Alm, zurück zur Heimat. Wer auf der Suche nach dem passenden Biertrinker Soundtrack ist wird wohlmöglich bei den Begbie Boys aus Stuttgart fündig, die u.A. auch die inoffizielle Hymne des VfBs geschrieben haben.

Ebenfalls aus der kleinen Herrenberger Vorstadt stuttgart kommen erneut Schmutzki. Letztes Jahr noch grandios, aber vom Sturm unterbrochen und teils vom Publikum ausgeschlossen, dieses Jahr phänomenal und am Stück…für jeden!

Wem das ganze noch zu erdig ist und sich lieber in elektronischen Sphären aufhält, darf sich über Yi1 freuen. Handgemachter Live-Techno und ideales Missionarsmittel gegen “das-ist-doch-eh-alles-nur-aus-der-Konserve”-Sager.

Und nicht vergessen: Folgt dem 48er auf Facebook für den neuesten Gossip :-)

Kommentare deaktiviert

Meeeow!

Bands, die sich erst so richtig auf der Bühne entfalten, haben es oft schwer ihren Charme auf eine Platte zu konservieren. Jaya the Cat dachten sich wohl, dass man sich die Zeit im Studio dann auch gleich sparen kann und lieber jeden erdenklichen Ort auf einer Tour als Tonstudio nutzt. Auch wenn dadurch sicherlich eine geile Platte raus gekommen ist, so freuen wir uns dennoch mehr darüber sie endlich Live auf dem 48er bestaunen zu dürfen!

jaya the cat epk

*check

Kommentare deaktiviert